Forschung der Nasa : Mysteriöser Pilz im Tschernobyl-Reaktor: Ein Schutz für Krebspatienten?

von 21. Februar 2020, 10:22 Uhr

svz+ Logo
In Tschernobyl wächst ein mysteriöser Pilz.
In Tschernobyl wächst ein mysteriöser Pilz.

Ein schwarzer Pilz wächst und gedeiht inmitten des Tschernobyl-Reaktors – er ernährt sich von Strahlung.

Tschernobyl | Trotz der hohen Strahlung leben diverse Organismen im stillgelegten Reaktor im ukrainischen Tschernobyl. Einer dieser Organismen ist ein schwarzer Pilz, der sich besonders gut den dort herrschenden Umständen angepasst hat. Besser ausgedrückt: Eine bessere Umgebung gibt es für den mysteriösen Pilz nicht, denn er ernährt sich von der Strahlung. Entde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite