Nach Christchurch-Attentat : Schüler gedenken Klassenkameraden mit ohrenbetäubendem Haka

von 18. März 2019, 20:23 Uhr

svz+ Logo
Schüler gedachten mit einem Haka-Tanz während einer Mahnwache den Opfern.
Schüler gedachten mit einem Haka-Tanz während einer Mahnwache den Opfern.

Mit einem kraftvollen Haka-Tanz verarbeiten Jugendliche in Neuseeland ihre Trauer und Wut.

Christchurch | Neuseeland ist noch immer tief erschüttert von den Massakern in zwei Moscheen durch einen rechtsextremen 28-Jährigen am vergangenen Freitag. 50 Menschen haben ihr Leben verloren. Darunter sind mehrere Kinder und Jugendliche. Ihren zwei Klassenkameraden widmete eine Gruppe Schüler spontan einen Haka, den rituellen Tanz der Māori. Ein paar Schüler be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite