Nach Familienstreit : Schießerei auf Kindergeburtstag in Texas: Vier Tote

Bei der Schießerei kamen vier Männer ums Leben. Foto: dpa/Erik S. Lesser;ob
Bei der Schießerei kamen vier Männer ums Leben. Foto: dpa/Erik S. Lesser;ob

Die Geburtstagsparty eines Kleinkindes eskalierte völlig. Vier Männer sind nach einer Schießerei ums Leben gekommen.

von
14. Oktober 2018, 21:35 Uhr

New York | Bei einer Schießerei auf der Geburtstagsfeier eines einjährigen Kindes sind in dem US-Bundesstaat Texas vier Männer ums Leben gekommen, wie der Fernsehsender CNN am Sonntag unter Berufung auf die örtliche Polizei berichtete. Ein fünfter Mann wurde demnach verwundet und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Schießerei ereignete sich CNN zufolge in dem Ort Taft, der im Süden Texas liegt und rund 3000 Einwohner zählt. Sie habe am Samstagabend begonnen, nachdem auf der Party des Kleinkindes zwei Familien in Streit geraten seien. Die Polizei habe einen Mann festgenommen. Nach einem weiteren werde noch gesucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen