Temperatursturz im Juni : Schafskälte – was ist dran am Wetterphänomen?

von 07. Juni 2021, 11:36 Uhr

svz+ Logo
Wenn im Juni die Temperaturen fallen, spricht man von der sogenannten 'Schafskälte'.
Wenn im Juni die Temperaturen fallen, spricht man von der sogenannten "Schafskälte".

Jedes Jahr droht im Juni mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Temperatursturz. Man spricht dann von Schafskälte. Was steckt hinter dem Wetterphänomen?

Hamburg | Pünktlich zu Anfang Juni gibt es oft einen Temperatursturz. Für frisch geschorene Schafe – daher der Name – kann das kalte Wetter gesundheitsbedrohlich sein. Aber was genau ist die Schafskälte eigentlich? Schafskälte im Juni 2021: Wie entsteht das Wetterphänomen? Mitte Juni tritt in Mitteleuropa relativ häufig ein Kälterückfall auf, ausgelöst du...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite