Produkt von ProCani : Salmonellen-Gefahr: Hundefutter von Rewe und Toom zurückgerufen

Das Hundefutter wurde bei Rewe und Toom verkauft.
Das Hundefutter wurde bei Rewe und Toom verkauft.

Im Rahmen einer Untersuchung wurden Salmonellen in dem Produkt "proCani Pferd pur 400g – Pure Horse" festgestellt.

von
30. Oktober 2019, 19:43 Uhr

Hamburg | Der Hersteller B.A.F. Group GmbH ruft aktuell das Produkt "proCani Pferd pur 400g – Pure Horse" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.11.2020 und der Batch Nummer BAF1300130819 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung in diesem Produkt Salmonellen nachgewiesen, heißt es auf produktwarnung.eu.

Foto: proCani
Foto: proCani


Artikel: proCani Pferd pur 400g – Pure Horse

Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.11.2020

Batch Nummer: BAF1300130819

Das betroffene Produkt wurde bei Rewe aber auch bei der zu Rewe gehörenden toom Baumarkt verkauft. Die Unternehmen haben sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das von dem Rückruf betroffene Produkt kann in allen Rewe-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Andere Produkte als das „proCani Pferd pur 400g – Pure Horse“ oder mit anderem Mindesthaltbarkeitsdatum sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen