Kurioser Fall in Großbritannien : Mann kauft Safe für Kühlschrank, damit seine Freundin die Schokolade nicht isst

Dave sicherte seine Schokolade in einem Safe. Symbolfoto
Dave sicherte seine Schokolade in einem Safe. Symbolfoto

Als Stacey den Kühlschrank öffnete, muss der Frust groß gewesen sein: Ihr Freund hatte einen Safe für Süßes eingebaut.

von
19. September 2019, 05:48 Uhr

London | Gemeinsames Kind, gemeinsames Haus, gemeinsamer Kühlschrank – diese Aufzählung dürfte wohl auf viele Familien zutreffen. Doch als Stacey Lowe vor Kurzem ihren Kühlschrank öffnete, traute sie ihren Augen kaum. Ihr Verlobter Dave hatte sich einen eigenen Bereich gesichert. Und zwar mit einem transparenten Safe mit Zahlenschloss.


Der Inhalt weckte bei der Britin Begehrlichkeiten, hatte ihr Verlobter in dem Safe doch Süßigkeiten deponiert. Ihren Frust über die Neuanschaffung im gemeinsamen Haushalt hielt Stacey mit zwei Bildern fest und verfasste dazu auf Facebook einen saftigen Beschwerdetext:

So weit ist es also gekommen: Du kaufst ein Haus zusammen, hast ein Kind zusammen, verlobst dich, planst die Hochzeit, renovierst das Haus – und dann das. Dave geht los und kauft einen Safe für den Kühlschrank, weil er seine Schokolade nicht mit mir teilen will. Will ihn jemand? Das ist doch ein Trennungsgrund. Stacey


Posting wird zum viralen Hit

Ihr Posting wurde auf Facebook 60.000 Mal geteilt und mehr als 110.000 Nutzer kommentierten Daves Neukauf. Viele konnten seine Investition nachvollziehen. "So einen Safe brauch ich auch", schrieb eine Nutzerin.

Den Link zu dem Kühlschrank-Safe hat Stacey übrigens auch gleich gepostet. Für 35 Euro ist die Schokolade im eigenen Kühlschrank vor Diebstahl sicher.

Weiterlesen:

Taxifahrer überfährt angeblich "großen Hamster" - dieses Tier war es wirklich

Happy End: Gehänselter Grundschüler erhält Stipendium für seine Lieblings-Uni

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen