Pikelot Island : SOS im Sand - Vermisste Segler auf Insel in Mikronesien entdeckt

von 04. August 2020, 09:08 Uhr

svz+ Logo
Ein Hubschrauber der australischen Armee landet auf Pikelot Island in Mikronesien und sammelt die vermissten Segler ein.
Ein Hubschrauber der australischen Armee landet auf Pikelot Island in Mikronesien und sammelt die vermissten Segler ein.

Die gerettenen Segler wurden drei Tage lang vermisst und waren in einem sieben Meter langen Boot vom Weg abgekommen.

Canberra/Pikelot Island | Dank eines riesigen, in den Sand gemalten SOS-Hilferufs sind drei vermisste Segler auf einer winzigen Insel im Westpazifik entdeckt worden. Ein Schiff der australischen Marine sowie Militärflugzeuge aus Australien und den USA hätten die Schiffbrüchigen auf Pikelot Island in Mikronesien lokalisiert, teilte das Verteidigungsministerium am Montag in Canb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite