ESC 2019 : Roko, Bilal, Leonora: Welcher ESC-Act ist am verrücktesten?

von 14. Mai 2019, 16:35 Uhr

svz+ Logo
ESC 2019: Kaum aus der Mauser, singt Roko schon Kroatiens Eurovision-Hit. Foto: imago images/Vyacheslav Prokofyev/TASS
ESC 2019: Kaum aus der Mauser, singt Roko schon Kroatiens Eurovision-Hit. Foto: imago images/Vyacheslav Prokofyev/TASS

Halb Schlagerfest, halb Christopher Street Day: Wer verkörpert den ESC-Geist am besten? Bilal? Roko? Leonora?

Berlin | Am Samstag geht der ESC 2019 ins Finale. Welche Künstler werden den Anforderungen an das Fest der musikalischen Extravaganz am besten gerecht? Roko: „The Dream“ (Kroatien) Wer ganz in Weiß gekleidet durchs Leben geht, ist Mediziner, Bäcker oder gerade in einer schwierigen Phase. Für Roko gilt wohl das Dritte. Damit niemand merkt, dass s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite