"Verhaltenstipps" gegen kriminelle Asylbewerber : Rheinbad in Düsseldorf: Aufregung um rechte Flyer an parkenden Autos

von 13. August 2019, 12:02 Uhr

svz+ Logo
Erst mutmaßliche Tumulte, dann selbsternannte Aufpasser, nun rechte Flyer: das Rheinbad in Düsseldorf taucht derzeit häufig in der Berichterstattung auf.
Erst mutmaßliche Tumulte, dann selbsternannte Aufpasser, nun rechte Flyer: das Rheinbad in Düsseldorf taucht derzeit häufig in der Berichterstattung auf.

Badegäste im Rheinbad erhalten rechte Flyer mit "Verhaltenstipps" zum Schutz vor Vergewaltigungen durch Asylbewerber.

Düsseldorf | Mehrmals musste das Rheinbad in Düsseldorf im Juli wegen mutmaßlichen Tumulten geräumt werden. Die Vorfälle versuchen Rechtsextreme nun für ihre Propaganda auszuschlachten. Wie die "Rheinische Post" berichtet, klemmten am Wochenende hinter Autos von Badegästen auf dem Parkplatz des Schwimmbades Flyer, die explizit vor Asylbewerbern warnen. Hinter d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite