Herde auf Futtersuche : Retter helfen verirrtem Baby-Elefanten aus See

Ein junger Elefant war von seiner Herde getrennt worden bei der Suche nach Futter und kam nicht aus eigener Kraft aus dem Wasser.
Ein junger Elefant war von seiner Herde getrennt worden bei der Suche nach Futter und kam nicht aus eigener Kraft aus dem Wasser.

Eine Elefantenherde, die an einem See in Indien Futter suchte, ließ versehentlich ein Jungtier zurück.

von
12. Mai 2019, 15:49 Uhr

Gauhati | Im Nordosten Indiens musste ein junger Elefant aus dem Deepor-Beel-See gerettet werden. Das Tier war bei der Futtersuche der Herde von seiner Mutter getrennt worden und schaffte es nicht aus eigener Kraft aus dem Wasser.

Ein junger Elefant war von seiner Herde getrennt worden bei der Suche nach Futter und kam nicht aus eigener Kraft aus dem Wasser. Foto: dpa/AP/Anupam Nath
Ein junger Elefant war von seiner Herde getrennt worden bei der Suche nach Futter und kam nicht aus eigener Kraft aus dem Wasser. Foto: dpa/AP/Anupam Nath

Forstbeamte und Mitarbeiter des Deepor Beel Wildlife Sanctuary sowie Einwohner mit Booten halfen dem Jungtier aus dem See, indem sie ihn bis zum Ufer trieben.

Da immer mehr Menschen in den Lebensraum der wilden Tiere vorstoßen, kommt es in Indien immer wieder zu Begegnungen mit Elefanten. Ab und zu greifen die Tiere Menschen an und werden als Reaktion darauf getötet. In Gauhati kommen die Elefanten zum See, um im Sumpfgebiet nach Futter zu suchen.

Schnell rannte der Baby-Elefant über eine Straße, um zurück in den Wald zu gelangen. Foto: dpa/AP/Anupam Nath
Schnell rannte der Baby-Elefant über eine Straße, um zurück in den Wald zu gelangen. Foto: dpa/AP/Anupam Nath

Die Forstbeamten betonten, es sei nun ihre höchste Priorität den Baby-Elefanten wieder mit seiner Mutter zu vereinen.

Weiterlesen: Video: Wildhüter retten Elefantenbabys nach Tagen aus Schlammgrube

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen