Luftverkehr : Probleme mit Triebwerk - Ferienflieger muss notlanden

von 08. Januar 2022, 13:03 Uhr

svz+ Logo
Eine Maschine von Condor musste kurz nach dem Start notlanden.
Eine Maschine von Condor musste kurz nach dem Start notlanden.

Kurz nach dem Start hatte es bei einem Charterflug von Lanzarote nach Hamburg eine Störung an einem der Triebwerke gegeben. Die Maschine musste auf einer Nachbarinsel notlanden. Zu Schaden kam niemand.

Arrecife/Lanzarote | Eine Maschine der Charterfluglinie Condor ist kurz nach dem Start in Lanzarote mit Ziel Hamburg wegen eines Triebwerksschadens in Fuerteventura notgelandet. Dort habe die Maschine sicher aufsetzen können, teilte eine Airline-Sprecherin am Samstag mit. Direkt nach dem Start am Freitag hatte es demnach eine Störung an einem der Triebwerke gegeben, ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite