Keine Klischees mehr? : ProSieben-Trash „Beauty & the Nerd“ arbeitet gegen Sexismus-Vorwurf

von 11. Juni 2020, 12:43 Uhr

svz+ Logo
Die Neuen bei „Beauty & the Nerd“.
Die Neuen bei „Beauty & the Nerd“.

Das Pro7-Dating „Beauty & the Nerd“ karikiert hässliche Männer und hohle Frauen. Rettet ein Rollentausch die Show?

Berlin | Die US-Version von „Beauty & the Nerd“ hat vier Staffeln dafür gebraucht. ProSieben variiert schon in der zweiten die Geschlechterrollen der Show. Als Neuzugang stoßen in der heutigen Ausgabe des Dating-Formats ein weiblicher Nerd und eine männliche Beauty in die Villa: Jenny und Chris. Menschen sind hohl oder hässlich Wird also doch noch ein fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite