Disput mit den Royals : Nach Rassismusvorwürfen von Meghan: Jetzt äußert sich Prinz William

von 11. März 2021, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Der britische Prinz William schützt die Königsfamilie vor Rassismusvorwürfen.
Der britische Prinz William schützt die Königsfamilie vor Rassismusvorwürfen.

In einem emotionalen Video hatten Harry und Meghan der britischen Königsfamilie rassistisches Verhalten vorgeworfen.

London | Seit Tagen schwebt der Vorwurf nun wie eine dunkle Wolke über dem Buckingham-Palast. Die Royals - ein versteifter, erzkonservativer Clan, der dunklere Hautfarben als den in Windsor üblichen Elfenbeinton als nicht-akzeptable Bedrohung ansieht? Meghan und Prinz Harry haben in ihrem weltweit beachteten Interview mit US-Moderatorin Oprah Winfrey von der a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite