Tierischer Einsatz in Niedersachsen : Polizei verzweifelt: Sture Esel lassen sich nicht von Landstraße vertreiben

von 30. September 2020, 17:18 Uhr

svz+ Logo
Die beiden Esel wollten sich nicht vom Fleck bewegen. (Symbolbild)
Die beiden Esel wollten sich nicht vom Fleck bewegen. (Symbolbild)

Ein Einsatz, der nicht alle Tage vorkommt: Die Polizei in Oldenburg musste zwei Esel von einer Landstraße vertreiben.

Oldenburg | Sture Esel haben die Polizei in Oldenburg beinahe an ihre Grenzen stoßen lassen. Weder durch Ziehen noch Schieben oder gutes Zureden konnten die beiden Tiere in der Nacht auf Mittwoch von einer Landstraße vertrieben werden, wie die Polizei mitteilte. Auch der Versuch, die Zwei mit einem Abschleppseil von der Stelle zu bewegen, scheiterte – immer wiede...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite