Anzeigen nun "Prüffälle" : Fünf-Kilometer-Radius wegen Corona? Polizei Sachsen sorgt für Verwirrung

von 27. März 2020, 15:18 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei Sachsen sorgte am Mittwoch für Verwirrung.
Die Polizei Sachsen sorgte am Mittwoch für Verwirrung.

Die Ausgangseinschränkungen aufgrund des Coronavirus sorgen offensichtlich auch bei Polizei-Beamten für Unsicherheit.

Menschen sollten in Zeiten des Coronavirus im besten Fall zuhause bleiben, soziale Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden und Spielplätze werden von der Polizei mit Absperrband eingezäunt – kein Zutritt. Diese Anweisungen dürften mittlerweile bundesweit bekannt sein. Völlig unbekannt hingegen ist ein vermeintlicher Radius von fünf Kilometern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite