Stress vor allem für Frauen : Feministinnen fordern: Schluss mit weihnachtlichen Werbe-Klischees

von 04. Dezember 2019, 06:30 Uhr

svz+ Logo
Die Organisation Pinkstinks wehrt sich gegen weihnachtliche Klischees.
Die Organisation Pinkstinks wehrt sich gegen weihnachtliche Klischees.

Die feministische Organisation Pinkstinks wehrt sich gegen stereotype Werbeklischees – mit einer eigenen Kampagne.

Berlin | Kekse backen, Geschenke kaufen, Drei-Gänge-Menü planen: Die eigentlich als besinnlich dargestellte Weihnachtszeit ist vor allem für Frauen oft eine sehr stressige Zeit. Die Protest- und Bildungsorganisation Pinkstinks wirbt daher in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Spot. Mit "Weihnachten lebt von Traditionen, nicht von Klischees" will die femi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite