„Promis unter Palmen“ : Pickel und Geschlechtsorgane: Wo bleibt das Soziale-Distanz-Bußgeld für Sat.1?

von 02. April 2020, 00:29 Uhr

svz+ Logo
Distanzlos: Promis unter Palmen auf Sat.1.
Distanzlos: Promis unter Palmen auf Sat.1.

Wer unter dem Social distancing leidet, muss „Promis unter Palmen“ gucken. Sat.1 beweist: Distanzlos ist viel schlimmer.

Berlin | Gerade noch haben wir uns gewundert, dass sich jetzt sogar schon die „Bachelor“-Ladys vor der Kamera erbrechen. Nun läuft „Promis unter Palmen“ auf Sat.1. Und mit einem Mal begreift man, wie diskret die Kuppelkandidatin damals gekotzt hat – hinter einem Busch, kaum zu sehen und eigentlich nur auf der Tonspur röchelnd und würgend. Bilder liefen nur in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite