Kuriose Meldung : Warum die Polizei die Besitzerinnen von 100 Brautkleidern sucht

von 23. Dezember 2020, 14:11 Uhr

svz+ Logo
Hochzeiten finden auch in Corona-Zeiten statt. (Symbolfoto)
Hochzeiten finden auch in Corona-Zeiten statt. (Symbolfoto)

So einen Fall haben Ermittler auch nicht oft: Nahe Heilbronn werden die Besitzerinnen mehrerer Brautkleider gesucht.

Obersulm | Die Polizei sucht die Besitzerinnen von rund 100 beschlagnahmten Brautkleidern, die zuvor zum Verkauf in einem Second-Hand-Laden in Obersulm bei Heilbronn abgegeben worden waren. Der Brautmodenladen hatte nach Angaben der Polizei im Frühjahr schließen müssen. Die Ladeninhaberin verstaute dann die Kleider aus dem Laden in ihrer eigenen Wohnung. Laut Po...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite