Antrag der Münchner CSU : Noten fürs Kartenspielen? Schafkopf soll Schulfach werden

svz+ Logo
Ein Kartenspieler hält Schafkopf-Spielkarten in der Hand.
Ein Kartenspieler hält Schafkopf-Spielkarten in der Hand.

Die Bayern lieben ihre Heimat und ihr Nationalstolz ist nahezu ungebrochen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
27. Februar 2020, 16:00 Uhr

München | Das bayerische Brauchtum droht in seiner kulturellen und geschichtlich gewachsenen Eigenart in Vergessenheit zu geraten. Findet zumindest die CSU-Fraktion im Münchner Rathaus. Um dem entgegen zu wirken, ...

nnüecMh | saD yhebercsai tuBcurham hodrt in neires ellrltkuenu und itceschgichlh cseeawhengn agrniEet ni eneertghisVes zu een.rtag dtnieF nztsmeuid ied FiSan-tkrUCo im hMrnücne tsh.aaRu mU mde geengnet uz ,wkirne llesno der hMücnner aleiDtk dun sda arpitelsKen kSh"opfc"af aldb mi tenndnlpSau chetnauafu – udn awzr in morF niese alWsacfhh orde eiern sg.Abiecreamfenhtits

cuhA nstrnta:esie ahNc ikitKr na ke:öllalbrV prxteEe ehtis neugawnVttorr ieb hreeLrn

uGt rüf sda asecstegthri nDeenk

nI zwei nätgAren roetfdr edi CSU die bknsüniR"ngcue fau imHtea ndu ".irnotdaTi sDa peaiPr eitlg edm elg"ipS"e ov.r pn"kcSafofeh its eni ieTl seseid u"legtu,rustK ßehti se rna.di eZumd äkrste ads eeKslpnairt "sseicttahgres nkeen,D hnnReec ndu ."itegkähemafiT erW ichnt nur hdot,ucHhesc nrodsen achu den nriaehycebs teklDai herb,ehrsec erd rrfeedö dsa agli"enleme fpcelüghrSah und sad Snpshrrnaed.iät"svc

eiBrtes 8201 tathe shic red Vzredeiostn esd rcehBeyians oslhvnlrenPeidgebao lahiecM lShäcgwer ,üwncethsg dme inastpKelre in red Sculhe herm needtuugB eeugzn.b "iWr ennwühcs s,un dsas das prliesKenat derage ni eatdingli tneeZi irdeew herm na eugeuBdtn iteg,nnw ucha ni red u,c"heSl httae re gehe.cisenrb

zur Startseite