Wegen Corona-Pandemie : Nächste Großstadt verbietet Böllern an Silvester

von 20. November 2020, 18:29 Uhr

svz+ Logo
Silvester wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise anders als die Jahreswechsel zuvor.
Silvester wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise anders als die Jahreswechsel zuvor.

Durch das Böller-Verbot sollen unter anderem Menschenansammlungen in der Altstadt vermieden werden.

Berlin/Köln | Die Stadt Köln will an Silvester Böllern mindestens in der Altstadt verbieten. Das sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) am Freitag. Man warte ansonsten die weiteren Vorgaben des Landes ab, so Reker. Durch das Böller-Verbot sollen laut Reker unter anderem Menschenansammlungen in der Altstadt vermieden werden. Werbekampagne geplant ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite