Fall in England : Nach zehn Monaten im Koma: Teenager weiß nichts von Corona-Pandemie

von 02. Februar 2021, 22:10 Uhr

svz+ Logo
Joseph Flavill verbrachte Monate im Krankenhaus. Symbolfoto
Joseph Flavill verbrachte Monate im Krankenhaus. Symbolfoto

Joseph Flavill lag mehr als zehn Monate im Koma. Als er erwachte, hat sich die Welt völlig verändert.

Stoke-on-Trent | Ein englischer Teenager hat nach einem Unfall zehn Monate lang im Koma gelegen und dadurch den Ausbruch der Corona-Pandemie komplett verpasst. "Er wird nichts über diese Pandemie wissen, da er zehn Monate lang geschlafen hat", erzählte die Tante des 19-jährigen Joseph Flavill dem "Guardian" (Dienstag). Flavill war Anfang März 2020 von einem Auto ange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite