Scharfer Tonfall : Er rührte Tausende: Weinender Bäcker droht Mitarbeitern mit Kündigung

von 22. März 2020, 10:25 Uhr

svz+ Logo
Gerhard Bosselmann verteidigt seinen scharfen Ton.
Gerhard Bosselmann verteidigt seinen scharfen Ton.

Das Videos des weinenden Bäckers Gerhard Bosselmann aus Hannover ging viral. Doch der 63-Jährige kann auch anders.

Hannover | Im Netz kam kaum jemand an dem rührenden Appell des Bäckers Gerhard Bosselmann aus Hannover vorbei. Das Video, in dem der 63-Jährige mit Tränen in den Augen in die Kamera spricht und um seine Existenz bangt, verbreitete sich wie ein Lauffeuer, ging vielen Menschen unter die Haut und wurde unzählige Male in den sozialen Netzwerken geteilt. Doch nun ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite