Fahndung in Mönchengladbach : Nach mysteriösem Beutezug: Polizei fasst Pistazien-Dieb

von 23. September 2020, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei hat noch nicht klären können, ob der Dieb die Beute verkaufte, oder aß. (Symbolbild)
Die Polizei hat noch nicht klären können, ob der Dieb die Beute verkaufte, oder aß. (Symbolbild)

Die Beute belief sich auf 780 Euro. Der 28-jährige Verdächtige ist offenbar Wiederholungstäter.

Mönchengladbach | Die Polizei in Mönchengladbach hat einen Ladendieb mit einer Vorliebe für Pistazien gefasst: Nach immer neuen Beutezügen hatte er zuletzt ein ganzes Regal mit Pistazien für 780 Euro leer geräumt. Unter anderem Zeugenhinweise hätten jetzt zu einem polizeibekannten Mann (28) geführt, teilten die Ermittler am Mittwoch mit. Die Fahndung nach dem Nuss-Gano...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite