Bei Gala „Ein Herz für Kinder“ : Nach Tod seiner Tochter: TV-Arzt Dr. Wimmer rührt mit emotionaler Botschaft zu Tränen

von 07. Dezember 2020, 11:10 Uhr

svz+ Logo
Bei der Spendengala 'Ein Herz für Kinder' sammelten Prominente knapp 26 Millionen Euro ein.
Bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" sammelten Prominente knapp 26 Millionen Euro ein.

Bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ sprach Johannes Wimmer über den Krebstod seiner neun Monate alten Tochter.

Berlin | Das Schicksal von TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer und seiner Familie bewegte monatelang die Menschen. Erst vor wenigen Wochen starb seine erst neun Monate alte Tochter Maximilia. Sie erlag einem aggressiven Gehirnturmor. Nur einen Tag nach der Beerdigung seiner kleinen Tochter am vergangenen Freitag auf einem Hamburger Friedhof war Johannes Wimmer bei der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite