„First Dog“ Major : Nach Beißvorfall: Bidens Hund hat wieder jemanden „gezwickt“

von 31. März 2021, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Ein Mitarbeiter führt Major aus. Der Hund hat womöglich ein Beißproblem.
Ein Mitarbeiter führt Major aus. Der Hund hat womöglich ein Beißproblem.

Vor rund zehn Wochen sind die Bidens ins Weiße Haus eingezogen. Einer ihrer Hunde verkraftet wohl den Ortswechsel nicht.

Washington | Wenn US-Präsident Joe Biden arbeitet, gehen Mitarbeiter mit den beiden Schäferhunden des Präsidentenpaars Gassi. Major, der jüngere von ihnen, den die Bidens aus einem Tierheim adoptiert haben, sorgt nun erneut für Probleme. Am Montag habe Major "jemanden gezwickt", zitiert die "New York Times" einen Sprecher der First Lady, Jill Biden. Sprecher: M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite