Zahlreiche Feuerwehreinsätze : Unwetter in NRW: Schafherde ertrinkt beinahe in Regenrückhaltebecken

von 16. August 2020, 09:05 Uhr

svz+ Logo
Ein Unwetter mit Starkregen hat in Teilen von Nordrhein-Westfalen zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst.
Ein Unwetter mit Starkregen hat in Teilen von Nordrhein-Westfalen zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst.

Starke Regenfälle und Gewitter sorgen in Teilen von NRW stundenlang für Überflutungen und vollgelaufene Gebäude. Ein Schafherde ertrinkt in Herne beinahe in einem Regenrückhaltebecken.

Warendorf/Dortmund/Steinfurt/Dülmen | Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen, hochgespülte Gullydeckel, umgekippte Bäume, fast ertrunkene Schafe und eine Kläranlage außer Betrieb: Ein Unwetter mit Starkregen hat in Teilen von Nordrhein-Westfalen zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst – seit Freitagabend und den ganzen Samstag. Laut DWD-Vorhersage bleibt die Lage in den nächsten Tagen ä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite