Straßenverkehr : NRW: 17 Verletzte bei zwei Unfällen auf A31

von 01. August 2021, 12:56 Uhr

svz+ Logo
Einsatzkräfte der Feuerwegr und ein Hubschrauber des ADAC stehen auf der A31, wo sich zwei Unfälle ereignet haben.
Einsatzkräfte der Feuerwegr und ein Hubschrauber des ADAC stehen auf der A31, wo sich zwei Unfälle ereignet haben.

Im Kreis Recklinghausen sind auf der Autobahn 31 zwei Unfälle passiert. Insgesamt wurden 17 Menschen verletzt. Einige von ihnen schwer.

Dorsten | Insgesamt 17 Menschen sind auf der A31 bei Dorsten in Nordrhein-Westfalen bei zwei kurz hintereinander stattfindenden Unfällen verletzt worden - sechs von ihnen schwer. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Münster am frühen Sonntagmorgen mitteilte, kam bei dem ersten Unfall am Samstagabend ein Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen wegen eines gepl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite