Peter Heinrich Brix hört auf : NDR beendet Kult-Serie: Aus Büttenwarder kommt nichts Neues mehr

von 16. August 2021, 18:44 Uhr

svz+ Logo
Tschüs Jürgen Seute, Dorfpolizist Peter, Adsche, Shorty, Bürgermeister Griem, Kuno und Heinzi, aus Büttenwarder kommt nichts Neues mehr.
Tschüs Jürgen Seute, Dorfpolizist Peter, Adsche, Shorty, Bürgermeister Griem, Kuno und Heinzi, aus Büttenwarder kommt nichts Neues mehr.

Der NDR hat die Konsequenzen aus dem von Peter Heinrich Brix angekündigten Abschied gezogen: Die Serie „Neues aus Büttenwarder“ wird nach 98 Folgen nicht mehr fortgesetzt.

Hamburg | Mit dem Abschied von Adsche Tönnsen endet eine TV-Ära: Nach 98 Folgen in 24 Jahren wird der NDR seine Serie „Neues aus Büttenwarder“ nicht mehr fortsetzen. Anlass ist die Entscheidung von Hauptdarsteller Peter Heinrich Brix, keine weiteren Folgen zu drehen. „Ich denke, es gibt eine Zeit für alles und irgendwann ist die Zeit um. Wenn man dann zu die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite