Bayern : Mutmaßlicher Doppelmord - Ehepaar im Schlaf überrascht

von 11. Januar 2022, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Polizeiabsperrband vor dem Haus in Mistelbach, in dem ein 18-Jähriger zwei Menschen getötet haben soll.
Polizeiabsperrband vor dem Haus in Mistelbach, in dem ein 18-Jähriger zwei Menschen getötet haben soll.

Ein 18-jähriger hat mutmaßlich die Eltern seiner Freundin im Schlaf erstcoehn. Jetzt wurden weitere Details zur Bluttat bekannt.

Mistelbach | Das in Oberfranken getötete Ehepaar ist bei der Tat offenbar im Schlaf überrascht worden. „Wir gehen davon aus, dass die beiden im Schlaf angegriffen wurden“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zuvor hatten Zeitungen der HCSB-Verlagsgruppe und „Der Neue Tag“ darüber berichtet. Der tatverdächtige 18-Jährige war wegen des Verdachts des Mordes in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite