Eine Festnahme : Mutmaßliche Messerattacke in Frankfurter Bahnhofsviertel: Mehrere Verletzte

von 26. Januar 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Beamte der Spurensicherung sichern Blutspuren auf dem Gehweg in der Niddastraße.
Beamte der Spurensicherung sichern Blutspuren auf dem Gehweg in der Niddastraße.

Bei einer mutmaßlichen Messerattacke in Frankfurt sind am Dienstagmorgen mehrere Menschen verletzt worden.

Frankfurt/Main | Bei einer Attacke im Frankfurter Bahnhofsviertel sind mehrere Menschen am Dienstagmorgen verletzt worden. "Gegen neun Uhr kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, die mutmaßlich mit einem Messer geführt wurde", sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden. Weitere Einzelheiten etwa zur Anzahl der Opfer, der Schwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite