Urteil wegen Gewalt : Muss Boateng dem Bundespräsidenten seine Preise zurückgeben?

von 13. September 2021, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Jérôme Boateng erhielt unter anderem das Silberne Lorbeerblatt.
Jérôme Boateng erhielt unter anderem das Silberne Lorbeerblatt.

Zweimal wurde Jérôme Boateng mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet, dem höchsten deutschen Sportpreis. Muss er es nach dem Urteil wegen häuslicher Gewalt wieder abgeben? Das antwortet das Bundespräsidialamt.

Berlin | Mit Bayern München wurde Jérôme Boateng Deutscher Meister und siegte in DFB-Pokal und Champions League, als Nationalspieler holte er den Weltmeistertitel. Mit den sportlichen Erfolgen kamen die gesellschaftlichen Auszeichnungen: Der Berliner Senat verlieh dem Fußballer den Moses-Mendelssohn-Preis. Und auch das Silberne Lorbeerblatt gehört zu den Ehrun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite