"Ein Kopf wie ein Rugbyball" : Monster von Loch Ness: Historiker will Nessie fotografiert haben

von 19. Dezember 2018, 12:30 Uhr

svz+ Logo
Das Urquhart Castle am Loch Ness. Schottland profitiert seit Jahren von den Touristen, die 'Nessie' sehen wollen.
Das Urquhart Castle am Loch Ness. Schottland profitiert seit Jahren von den Touristen, die "Nessie" sehen wollen.

Gleicht Nessie einem Vogel? Ein Brite veröffentlichte eine Aufnahme, die angeblich das Seeungeheuer von Loch Ness zeigt.

Inverness | Der Mythos um das Seeungeheuer Nessie, das angeblich im schottischen Loch Ness lebt, besteht weiter. Nun soll es wieder eine Sichtung des Monsters gegeben haben. Der britische Historiker Rick Phillips, der bei Loch Ness als Touristenguide arbeitet hat n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite