Prozess : Missbrauchsvorwürfe: Prinz Andrew will Zivilklage anfechten

von 13. September 2021, 20:31 Uhr

svz+ Logo
Der britische Prinz Andrew will gegen die Zivilklage anfechten, die ihm Missbrauch vorwirft.
Der britische Prinz Andrew will gegen die Zivilklage anfechten, die ihm Missbrauch vorwirft.

Prinz Andrew soll eine Minderjährige sexuell missbraucht haben, so die Anklage. Andrew selbst hatte das stets bestritten - und geht gegen die Klage vor.

New York | Der britische Prinz Andrew (61) will die Zivilklage einer Frau anfechten, die ihm vorwirft, sie als Minderjährige missbraucht zu haben. Andrew wolle sowohl die Zuständigkeit des Gerichts in New York als auch die ordnungsgemäße Zustellung der Klage anfechten, hieß es in einem Dokument, das ein Anwalt des Prinzen am Montag anlässlich einer Anhörung b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite