Luxusliner kann auf Probefahrt gehen : Keine Corona-Fälle mehr auf Meyer-Werft-Schiff „Odyssey of the Seas“

von 08. März 2021, 14:04 Uhr

svz+ Logo
Die 'Odyssey of the Seas' kann Bremerhaven zu Probefahrten wieder verlassen.
Die "Odyssey of the Seas" kann Bremerhaven zu Probefahrten wieder verlassen.

Um weitere Corona-Infektionen an Bord der "Odyssey of the Seas" in Bremerhaven, dem neuesten Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft, gab es am Montag Verwirrung. Das Papenburger Unternehmen hat davon keine Kenntnis, die Stadt Bremen spricht von sieben neuen Fällen.

Papenburg / Bremerhaven | Am Montag gab es zunächst unterschiedliche Aussagen zum Infektionsgeschehen auf dem neuen Kreuzfahrtschiff. Wie ein Sprecher der Bremer Senatorin für Gesundheit am Morgen gegenüber der Nachrichtenagentur dpa sagte, sei bei fünf weiteren Personen an Bord des Kreuzfahrtschiffes das Coronavirus festgestellt worden. Rund 1000 Arbeiter und Besatzungsmitgli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite