Infektionen unter Crew-Mitgliedern : Erst positiv, dann negativ: Rätsel um Corona-Tests auf der „Mein Schiff 6“

von 29. September 2020, 12:31 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Tui-Kreuzfahrtschiff hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Zwölf Besatzungsmitglieder sind infiziert.
Auf dem Tui-Kreuzfahrtschiff hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Zwölf Besatzungsmitglieder sind infiziert.

Die hohe Quote falscher Ergebnisse können sich Experten nicht erklären.

Piräus | Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 6" wird seine Reise fortsetzen können – vermeintliche Corona-Fälle bei zwölf Crew-Mitgliedern an Bord haben sich am Dienstag als Fehldiagnose des zuständigen Labors herausgestellt. Die Seeleute waren am Dienstag erneut getestet worden, und zwar sowohl von der Reederei Tui Cruises als auch zwei Mal von den griechischen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite