Notfälle : Mehrere Tote bei Gasexplosion in Wohnhaus in Russland

von 11. September 2021, 10:44 Uhr

svz+ Logo
Das Standbild aus einem Video des russischen Katastrophenschutzministeriums zeigt Rettungskräfte vor einem nach einer Gasexplosion zerstörten zweistöckigen Wohnhaus.
Das Standbild aus einem Video des russischen Katastrophenschutzministeriums zeigt Rettungskräfte vor einem nach einer Gasexplosion zerstörten zweistöckigen Wohnhaus.

Gasexplosionen sind in Russland keine Seltenheit: Vor Kurzem waren dabei in Moskau sieben Menschen ums Leben gekommen. Nun gibt es nach einem neuen Vorfall weitere Tote zu beklagen.

Jelez | Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Russland sind mehrere Menschen gestorben, darunter ein Kind. Es seien drei Leichen aus den Trümmern nahe der Stadt Jelez rund 350 Kilometer südlich von Moskau geborgen worden, meldeten mehrere Agenturen unter Berufung auf die Ermittler. Unter den Toten war demnach ein elf Jahre altes Mädchen. Sechs Mensch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite