Bilanz : Mehr Wölfe, weniger Wolfsschäden: Bericht nennt Zahlen

von 20. August 2021, 22:26 Uhr

svz+ Logo
Sie werden mehr, richten aber offenbar weniger Schäden an: die deutschen Wölfe.
Sie werden mehr, richten aber offenbar weniger Schäden an: die deutschen Wölfe.

Gut 1500 Wölfe sollen zurzeit in Deutschland leben. Die Population wächst, die Ausgleichzahlungen für Wolfsschäden sind einem Bericht zufolge gesunken. Nur Niedersachsen stört das Bild.

Berlin | Die von Wölfen verursachten Schäden sind einem Bericht zufolge in Deutschland bis Mitte 2021 erstmals seit vier Jahren zurückgegangen. Zwischen Mitte 2020 und Mitte 2021 seien 530.000 Euro Ausgleichszahlungen für Wolfsschäden geleistet worden, berichtete das Nachrichtenportal "t-online" am Freitag unter Berufung auf Zahlen der Bundesländer. Die Zahl d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite