Umweltkatastrophe : Mauritius: Havarierter Frachter bricht in zwei Teile

von 16. August 2020, 09:39 Uhr

svz+ Logo
Mauritius: Aus dem havarierten Frachter laufen tonnenweise Öl ins Meer.
Mauritius: Aus dem havarierten Frachter laufen tonnenweise Öl ins Meer.

Das Urlaubsparadies Mauritius kämpft gegen eine Umwelt-Katastrophe.

Port Louis | Der vor Mauritius havarierte Frachter "Wakashio" ist offenbar auseinandergebrochen. Das berichteten am Samstag ein Umweltexperte und ein lokales Nachrichtenportal. Das 300 Meter lange japanische Schiff war vor rund drei Wochen auf einem Korallenriff auf Grund gelaufen. Nachdem ein Tank gerissen war, strömten mehr als 1000 Tonnen Treibstoff in die Lagu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite