Ungebetene Gäste : Mann wird aggressiv, als Polizei ein gefundenes Portemonnaie zurück bringt

Über den Besuch der Polizei hat sich ein Mann in Halle eher wenig gefreut. Foto: dpa/Friso Gentsch
Über den Besuch der Polizei hat sich ein Mann in Halle eher wenig gefreut. Foto: dpa/Friso Gentsch

Din eigentlich positiver Besuch der Polizei in Halle, kam für einen Mann nicht gerade gelegen.

von
01. Mai 2019, 18:55 Uhr

Halle | Die Polizei hat einer 19-Jährigen in Halle ihr verloren gegangenes Portemonnaie zurückgebracht und dabei den Zorn ihres Freundes auf sich gezogen. Die Beamten klingelten an der Wohnungstür der jungen Frau, um die Geldbörse zu übergeben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Cannabis-Geruch in Wohnung

Als die 19-Jährige am späten Dienstagabend öffnete, rochen die Beamten Cannabis und stellten sie zur Rede. Der Freund der jungen Frau mischte sich in das Gespräch ein und wurde aggressiv. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,2 Promille bei dem Mann. In der Wohnung fanden die Beamten später Cannabissamen und -blüten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen