Haftbefehl für Angreifer : Mann sticht bei Public Viewing auf Sicherheitsleute ein

von 30. Juni 2021, 17:41 Uhr

svz+ Logo
Piublic Viewing beim deutschen Spiel gegen England am Dienstagabend. (Symbolfoto)
Piublic Viewing beim deutschen Spiel gegen England am Dienstagabend. (Symbolfoto)

Völlig unvermittelt hat ein Mann in Magdeburg beim Public Viewing Sicherheitsleute angegriffen. Ein Opfer schwebte dabei sogar in Lebensgefahr.

Magdeburg | Ein 41-Jähriger hat bei einem Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft in Magdeburg zwei Sicherheitsleute mit einem Messer angegriffen, die ihn des Platzes verwiesen hatten. Einer der Männer sei lebensgefährlich verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch zunächst mit. Am Nachmittag hieß es dann, sein Zustand sei nicht mehr lebensbedrohlich....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite