Ermordung einer 19-Jährigen : Mann saß 37 Jahre unschuldig in Florida im Gefängnis

von 15. September 2020, 11:17 Uhr

svz+ Logo
Robert DuBoise nach seiner Freilassung.
Robert DuBoise nach seiner Freilassung.

Eine DNA-Untersuchung hat bewiesen, dass Robert DuBoise unschuldig im Gefängnis saß. Heute ist der Mann 55 Jahre alt.

Tampa | Er saß 37 Jahre lang unschuldig in US-Gefängnissen – nun hat ein Gericht im Bundesstaat Florida die Verurteilung eines heute 55 Jahre alten Mannes zu lebenslanger Haft aufgehoben. "Dieses Gericht hat Sie 37 Jahre lang im Stich gelassen", räumte Richter Christopher Nash Medienberichten zufolge am Montag (Ortszeit) bei einer Anhörung in Tampa ein. Jetzt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite