Mönchengladbach : Mädchen auf Schulweg tödlich verletzt – Bewährung für SUV-Fahrerin

von 07. September 2020, 18:49 Uhr

svz+ Logo
Das Mädchen wurde von dem schweren Fahrzeug überrollt und überlebte nicht. (Symbolbild)
Das Mädchen wurde von dem schweren Fahrzeug überrollt und überlebte nicht. (Symbolbild)

Im Dezember 2018 überfuhr eine Frau ein achtjähriges Mädchen auf dem Weg zur Schule. Jetzt wurde das Urteil gesprochen.

Mönchengladbach | Das acht Jahre alte Mädchen wurde auf dem Weg zur Schule überfahren und tödlich verletzt: Am Montag hat das Amtsgericht Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen die 44-jährige Fahrerin des Unfallwagens wegen fahrlässiger Tötung zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten verurteilt. Die dreifache Mutter, die an dem Tag im Dezember 2018 selbst ihre Kinder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite