In der Nähe von Lüneburg : Mehr als 80 Menschen ohne Fahrschein im Zug – Polizeibeamte angegriffen

svz+ Logo
Mitarbeiter der Deutschen Bahn kontrollieren in einem Zug das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei den Fahrgästen. (Symbolbild)

Die Bundespolizei stoppte einen Zug, da dort mehr als 80 Aktivisten einer Jugendbewegung ohne Ticket unterwegs waren.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 07:23 Uhr

Bardowick | Mehr als 80 Aktivisten einer kurdischen Jugendbewegung sind in einem Zug von Lüneburg Richtung Hamburg ohne Fahrschein Zug gefahren - und haben dann bei der Kontrolle die Zugbegleiterin massiv angepöbelt...

Bkaicrwdo | herM als 80 kvenitsiAt eneir ksrcdehiun nnugedeugebJgw dsni in nemie ugZ ovn uüLngbre ncgRthiu murHgab oneh arhcenFhis uZg ngefehar - udn abenh annd ebi edr Koonlltre eid getienirZuelgb samivs .abpenlöget seegDewn opsttpe edr Zug ma Dnrsangeot mi fBonahh in B,kiowcdar wo eid ipudoiezBnesl itm hemr sla 200 amneteB udn ntttüzretus dcurh eetriwe trnftsäaEkiez der ieoenpaidLszl im nzaitEs wa,r wei dei reenügbruL Pelzioi am ieaFgtr imtl.eteti Afu med Gdeälne sde asofhnBh isnee evlei "oPnernes erwite tk"poenaroivu ewngees ndu htätne eziebmoePtlia ttnegree dun gesglh.cnea eEinig ameetB enhtät iclehte lVgtruzenene lertntie.

raffeSrnatherv eegelttenii

eiB mehr asl 80 eMnhensc eis eid äiItedttn ttgllfsetese dorewn, ießh se i.wteer eiS aterrew n"ie Staeefrnrhfrva geenw Elhhciecnser onv .ngsLienu"te esD neterWie esein ehrmeer faveSahternfrr gewen uvgelKrrptöeenrz ndu dnsrdaWtie negeg cosslntagbkuemtreelV leengtiteei e.dnrwo bDrareü suhina ehba edi pguÜfrbreün dre ninleaPsoer beg,neer sdsa cish eatw nei Deudtzn edr eeisendRn ralnebutu in nDtculaheds thuefe,ianl drunreat hcua erdi clen.eihJugd

ieB edn seeRedinn natdelhe se sihc canh eigPilbaanzeon mu nlreimThee nriee ,nosontamitDre ide itse edm .5 ereStbmpe etentaDnmsoonir ni noreanHv ndu den eaeisdnnkLr C,eell e,eUzln geuüLbrn und rrbguHa rhcuüefrtgdh b.eah acNh eziw ahgceurÜnntenb in imeen mapC ni nrbguüeL einse ide vsiettknAi afu dem eWg erbü ihensWnuL/e cnha gHrbaum ewes.neg

zur Startseite