Mobilität in der Corona-Krise : Lockdown weniger wirksam als erwartet - kein Wunder angesichts dieser Daten

von 25. November 2020, 11:20 Uhr

svz+ Logo
In vielen Städten und Landkreisen, wie hier in Bonn, sind die Menschen zwar etwas weniger unterwegs als üblich, aber reicht das, um die Fallzahlen zu senken?
In vielen Städten und Landkreisen, wie hier in Bonn, sind die Menschen zwar etwas weniger unterwegs als üblich, aber reicht das, um die Fallzahlen zu senken?

Handydaten zeigen, dass die Deutschen trotz hoher Infektionszahlen vielerorts sogar mehr unterwegs sind als im Vorjahr.

Hamburg | Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat eingeräumt, dass der derzeitige Teil-Lockdown die Corona-Infektionszahlen bei weitem nicht so senkt wie erwartet. "Er wirkt etwa halb so stark, wie wir gerechnet haben", sagte Lauterbach am Mittwochmorgen im ARD-"Morgenmagazin". Grund dafür seien neue Infektionsherde etwa in Schulen. Dass der Teil-Lo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite