Drama in China : Lastwagen fährt in Trauergesellschaft – Neun Tote

von 20. November 2020, 07:30 Uhr

svz+ Logo
Ein Lastwagen fuhr in eine Trauergesellschaft. (Symbolbild)
Ein Lastwagen fuhr in eine Trauergesellschaft. (Symbolbild)

Nach der Kollision eines Lastwagens mit einer Trauergesellschaft sind in China neun Menschen ums Leben gekommen.

Peking | Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, ereignete sich der Vorfall am Freitag auf einer nationalen Schnellstraße in der Gemeinde Huaibin (Provinz Henan). Vier weitere Personen wurden demnach verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Zunächst gab es keine Details dazu, wie es zu dem Unfall gekommen war. Das Ministerium für Öffentliche Sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite