Steigende Zahl an Corona-Neuninfektionen : Reisewarnung für Küstenregionen: Das müssen Kroatien-Urlauber jetzt wissen

von 20. August 2020, 12:29 Uhr

svz+ Logo
Teile Kroatien gelten nun als Risikogebiet.
Teile Kroatien gelten nun als Risikogebiet.

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in Küstenregionen. Die Gebiete an der Adria gelten auch als Corona-Risikogebiete.

Berlin | In Teilen Kroatiens ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen zuletzt nach oben geschossen – deshalb warnt das Auswärtige Amt nun vor Reisen in zwei Regionen des Urlaubslandes. Die Reisewarnung gilt für die beiden südlichen Verwaltungsbezirke – die sogenannten Gespanschaften -Šibenik-Knin mit dem Nationalpark Krka und Split-Dalmatien mit der Hafenstadt S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite