Betrugsverdacht in Friesland : Kochsalz-Injektionen: Ermittler suchen Impfzentren ab

von 26. August 2021, 14:53 Uhr

svz+ Logo
Das Impfzentrum des Landkreises Friesland in Schortens.
Das Impfzentrum des Landkreises Friesland in Schortens.

Die Ermittlergruppe "Vakzin" der Polizei durchsucht seit den frühen Morgenstunden mehrere Impfzentrum in Friesland. Es soll um Abrechnungsbetrug gehen. Der Fall wird immer undurchsichtiger.

Schortens/Jever/Oldenburg | Wegen des Verdachts des Abrechnungsbetruges hat die Polizei sechs Gebäude vor allem im Kreis Friesland durchsucht - darunter mehrere Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und das Impfzentrum in Schortens, das vom DRK betrieben wird. Der Verdacht richtet sich gegen fünf DRK-Mitarbeiter, wie die Polizeidirektion Oldenburg am Donnerstag mitteilte. Ih...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite