„Weltknuddeltag“ am Donnerstag : Warum das Knuddeln so wichtig für unser Wohlbefinden ist

von 17. Januar 2021, 10:46 Uhr

svz+ Logo
Umarmungen sind für Menschen sehr wichtig und können auch Krankheiten vorbeugen.
Umarmungen sind für Menschen sehr wichtig und können auch Krankheiten vorbeugen.

In Zeiten von Kontaktsperren und Abstandsregeln wächst die Sehnsucht nach Nähe, nach Körperkontakt, nach Umarmungen.

Berlin | Im dunklen Corona-Winter ist ausgerechnet das einfachste Heilmittel gegen Angst und Stress für viele Menschen besonders schwer zu bekommen: Eine feste Umarmung. Glücklich sind jene, die den "Weltknuddeltag" (Englisch: National Hugging Day) am 21. Januar ohne Distanzgebote begehen können. Umarmungen können vor Krankheiten schützen Forschungen bes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite