Hinweise des Auswärtigen Amts : Knast statt Sonne? Wenn „Likes“ Türkei-Urlaubern zum Verhängnis werden.

von 09. August 2019, 12:15 Uhr

svz+ Logo
Wegen sogenannter Terrorpropaganda sind in der Türkei schon etliche Menschen inhaftiert worden – auch Deutsche.
Wegen sogenannter Terrorpropaganda sind in der Türkei schon etliche Menschen inhaftiert worden – auch Deutsche.

Die neuerliche Festnahme eines deutschen Staatsbürgers bei der Einreise in die Türkei verunsichert deutsche Urlauber.

Antalya | Die Türkei hat wieder einen Deutschen an ihrer Landesgrenze abgewiesen: Der Intendant des Hamburger Mut!Theaters, Mahmut Canbay, wurde festgenommen und acht Stunden lang verhört, berichtete er der Deutschen Presse-Agentur. Dem Deutsch-Türken kurdischer Abstammung sei ein Anwalt verweigert worden. Türkische Beamte hätten ihn zu einer Karikatur des türk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite