Alkohol hilft : „Kippen ist kein Lüften“ – Tipps gegen Schimmel in der Wohnung

von 16. Februar 2021, 21:22 Uhr

svz+ Logo
Schimmel in der Wohnung bildet sich durch zu viel Feuchtigkeit.
Schimmel in der Wohnung bildet sich durch zu viel Feuchtigkeit.

Wenn es draußen kalt und feucht ist, kann sich in der Wohnung schneller Schimmel bilden. Das hilft gegen den Befall.

Berlin | Draußen ist es kalt, vielleicht sogar zu kalt um lange die Fenster aufzureißen. Doch genau das wäre richtig um die Wohnung vor Schimmelbefall zu schützen. Wie aber erkenne ich, ob sich die kleinen Sporenträger bereits in der Wohnung ausgebreitet haben? Und was hilft gegen den Befall und wie kann ich vorbeugen? Der Schimmelpilzsachverständigen Jürge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite